fbpx

Anzeige: Wie wichtig ein richtiger Sport BH ist

Wenn es etwas in Sachen Einkaufen gibt, wovor es mir etwas graust und ich nach kurzer Zeit bereits die Nerven verliere, ist es der BH-Kauf. Ich trage (leider) keine H&M-Durchschnittsgröße, verzichte nur zu gerne auf zu tiefes Dekoltee und habe inzwischen nur noch ein müdes Lächeln für jene übrig, die denken, dass ich mich damit doch glücklich schätzen kann. Als es zwischen dem Sport und mir tatsächlich ernst wurde, kam ich natürlich nicht drum herum mir die passende Ausrüstung zu besorgen – vor allem weil ein neues Outfit auch zusätzlich motiviert. Und wenn es etwas gibt, das neben dem richtigen Schuhwerk für Frauen überaus von Bedeutung ist, ist es er: Der  richtige Sport-BH.

Ich war überall. H&M, Triumph, Nike Store – sogar bei Gina Tricot in Kopenhagen habe ich danach gesucht. Absolut keine Chance – so lange man keine Großinvestition tätigen möchte. Und als ich tatsächlich schon aufgegeben und versucht habe, mich durch den S/M/L-Größendschungel der Modehäuser zu kämpfen und dabei die richtige Unterstützung zu finden – kam plötzlich die Rettung. In Form von Shock Absorber*. Nicht nur, dass dieses Unternehmen auf die Herstellung von Sport-BHs spezialisiert ist, es gibt die Produkte auch in (fast) allen Größen zu finden. Die Träger sind nicht nur gepolstert, sie lassen sich größentechnisch auch individuell verändern. Und das Beste: Der BH, den ich mir aussuchen durfte, strahlt in einem fantastischen Pink und erfreut damit sogar das Modemädchen in mir. Ihr seht, mein Loblied ist laut und könnte ewig so weiter gehen – ich habe (und werde es hoffentlich auch nicht) in den letzten Wochen keinen Mangel daran gefunden.

Sport-BH Shock Absorber Ultimate Run* // Schuhe Nike Training // Hose H&M

Fakt ist: Den falschen oder sogar gar keinen Sport-BH zu tragen, werdet ihr auf kurz oder lang bereuen. Die weibliche Brust hat keine Muskeln, sie besteht aus Fett- und Bindegewebe und kann – je nach Größe – bis zu 14 cm hüpfen, wenn sie nicht oder nicht richtig unterstützt wird. Und jegliche stärkere Belastung beim Sport kann auch zu einer Veränderung ihrer Lage führen. Also Mädels: Vergesst bitte die Sport-BHs von H&M, Gina Tricot & Co und lasst euch entweder in einem Fachgeschäft richtig beraten oder schaut euch die Shock Absorber Produkte mal genauer an und denkt beim Sport daran: Only the ball should bounce. 

Fitness-Tipps Over the top

*Der Sport-BH wurde mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt

Logo - Over The Top by Chris - Storyblog