fbpx

Anzeige: Meine aktuelle Abendroutine

Zurzeit stehe ich gefühlt unter Dauerstrom. Eine Tatsache, die das näherkommende Jahresende und vorallem die Weihnachtszeit generell mit sich bringt, worüber ich dennoch jedes Mal aufs Neue wieder irgendwie überrascht bin. Derzeit bleiben mir eigentlich nur am Abend ein paar wenige Momente, in denen ich runterkommen und für mich sein kann – und zumindest irgendwie versuche, all den Stress und den Strom hinter mir zu lassen. Genauso wie ich morgens eine Routine brauche, um erfolgreich in den Tag zu starten, habe ich inzwischen entdeckt, dass auch eine Abendroutine Wunder bei mir vollbringt.

1. Den Alltag hinter mir lassen
Auch wenn er mir immer wieder auch den letzten Nerv raubt, am besten den Alltag und Stress vergessen lässt mich auch immer wieder Paul. Zurzeit besteht er immer auf Spiel & Spaß am Abend und grummelt auch mal, wenn er das nicht bekommt. Ich werde mehr oder weniger also dazu gezwungen abzuschalten und meine To-Do-Liste zu vergessen.

2. Quality Time Deluxe
Das ist eigentlich der einzige Punkt, der sich tagtäglich unterscheidet – die Essenz bleibt aber dieselbe: Ich nehme (inzwischen in meinem neuen Lieblingssessel) jeden Abend Platz, atme ein paar Mal durch und mache dann etwas nur für mich. Sei es zu lesen, eine Tasse Tee zu trinken und den Zwerg zu beobachten oder auch – und das ist aktuell eine meiner Lieblingsbeschäftigungen – Netflix & Chill, ganz für mich allein. Oder auch Amazon Prime, je nachdem, welche Serie mich gerade süchtig macht.

3. Den Tag abwaschen
Klingt komisch, die Meisten werden aber genau wissen, was ich meine. Es gibt fast nichts Besseres, als sich in gemütliche Klamotten zu schmeißen, sich abzuschminken, das Gesicht zu waschen und auch die Zähne zu putzen. Letzteres mache ich immer noch mit der Oral-B GENIUS* – inklusive App und der dazugehörigen Positionserkennungstechnologie. Beste. Zahnbürste. Ever.

4. WIRKLICH zur Ruhe kommen
Der vermutlich wichtigste Punkt. Wenn Laptop und TV abgedreht sind, die letzte Gassirunde gemacht ist und der Tag langsam zum Ende kommt und ich endlich auf die weichen Kissen meines Bettes falle, dann komme ich wirklich zur Ruhe. Dann bin ich für mich und schalte ab – lasse eventuell den Tag Revue passieren und gehe im Kopf kurz durch, was den nächsten Tag so ansteht. Das Handy lasse ich dabei aber auf dem Nachttisch liegen, um nicht Gefahr zu laufen, noch irgendetwas “schnell zu machen”. Ich lausche der Stadt (ich schlafe fast immer mit offenem Fenster) und dem Schnarchen des Hundes. Und bin angekommen.

ADVENTSVERLOSUNG #2 2017

In Kooperation mit Oral-B* darf ich die neue Oral-B GENIUS 9000 Roségold verlosen. Neben dem stylischen Look bietet auch sie verschiedene Zahnputz-Modi, die Positionserkennung über die App,  die dreifache Andruckkontrolle und vieles mehr. Alles was ihr dafür tun müsst:

  • Folge Over the top by Chris auf Facebook oder Instagram
  • Kommentiere mit einer gültigen Email-Adresse (Feld) und sag mir, was du bevorzugst: Elektronische Zahnbürste oder normale Handzahnbürste?
  • Teilnahmeberechtigt sind alle mit Wohnsitz in Österreich
  • Das Gewinnspiel endet am 20. Dezember 2017, um 23:59 Uhr
  • Die Gewinner werden per Email verständigt.

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Oral-B (Produktplatzierung)

Logo - Over The Top by Chris - Storyblog