fbpx

Hello there 2020, how you doing?

Da liege ich also, Freitagabend, in meinem Bett und einfach froh darüber, morgen ausschlafen zu können, weil Wochenende ist.

Hätte jemand mir vor einem Jahr die aktuellen Umstände erklärt, ich hätte sie nicht geglaubt. Sowohl beruflich, als auch aus privater Sicht: Vor einem Jahr war ich noch hauptberuflich Blogger und komplett selbstständig und klassische Wochenenden waren für mich ein Fremdwort. Dazu war ich gefühlstechnisch gerade noch dabei, die letzten Reste eines Paketes aus dem Vorjahr auseinanderzunehmen und wieder sorgfältig zu verstauen.

Damit auch Willkommen zurück an die Monthly Recap Kategorie auf Over the top by Chris.

Zugegeben: Der Januar war ein arbeitsreicher Monat. Und damit hätten wir gleich auch noch eine essentielle Änderung zu meiner (nicht mehr ganz so neuen) Arbeit als Head of Digital. Normalerweise war für mich Januar immer der ruhigste Monat, ich hab es bewusst langsam angehen lassen und die anfänglichen Feiertage dafür genutzt, mich für das neue Jahr zu sammeln. Jetzt startet das Jahr zwar mit Betriebsurlaub (hell yeah), aber auch mit Jahresreportings, neuen Contentstrategien und Marketingplänen. Ist anstrengend, aber eben auch sehr spannend.

Was den – von mir eher ungeliebten – ersten Monat des Jahres aber eigentlich ganz besonders macht, ist nicht nur eine unvergessliche Feier und eine unvergessliche Zeit mit den Liebsten, sondern auch die Tatsache, dass sich einer meiner absoluten Lieblingsmenschen verlobt hat und mich damit obendrauf gleich mit noch mehr Liebe erfüllt.

Ich kann also sagen, dass dieser Januar um einiges besser ist, als der im letzten Jahr (was jetzt zwar nicht unbedingt schwer, aber doch irgendwie eine Leistung ist); dass ich auch nach einem halben Jahr immer noch neue erste Male im Job erlebe; dass mein Bauchgefühl grundsätzlich immer noch am richtigsten liegt und, dass es mich einfach unglaublich glücklich macht, Zeit mit den richtigen Menschen zu verbringen und diese (und mit ihnen) zu feiern. Januar 2020, es war mir ein Volksfest. Februar: Geht schon, gemma vuigas.

Related Posts

Logo - Over The Top by Chris - Storyblog