Summer Book Haul 2015

Der Sommer ist und bleibt meine absolut liebste Jahreszeit – wenn er sich denn von der richtigen Seite zeigt. Nicht nur die Temperaturen, die dadurch automatisch bessere Laune hervorholen, oder die Urlaubsstunden am Meer schmeicheln mir – auch die Tatsache, dass der Sommer schlicht und einfach mehr Möglichkeiten bietet, imponiert mir. Alles macht mir mit 25 Grad plus einfach viel mehr Spaß – spazieren, ausgehen, sogar arbeiten. Eine meiner liebsten Beschäftigung im Sommer – neben dem Reisen & Entdecken – ist das Schreiben & Lesen. Vor allem auch das Lesen und das Abschalten beim Lesen. Ich gebe zu, es hat einen gewissen Charme, sich bei Schneefall und Minusgraden auf die Couch zu kuscheln und im Lieblingroman zu schmökern. Aber noch viel besser ist es, am Strand im Liegestuhl zu relaxen, den Sand zwischen den Zehen zu spüren und sich in anderen Welten zu verlieren – und zwischendurch kann man im Meer abtauchen.

Schuldig! Meine Leseliste vom Januar habe ich noch nicht ganz durch – aber bisher war auch selten Zeit, um sich in aller Ruhe nach Mittelerde zu verabschieden. Weil aber auch der Buchmarkt nicht still steht und ständig Neuigkeiten präsentiert, wird der Stapel ungelesener Bücher immer höher – und mein Herz schlägt immer etwas schneller, wenn ich voller Vorfreude entdecke, dass ein Nachmittag in meinem Kalender frei wird, um genau jenen Stapel wieder etwas zu verkleinern. Aber, die Wahrheit ist, ich kann mich gar nicht mehr erinnern wann ich zuletzt einen ganzen Tag ausschließlich zwischen den Seiten eines Buches verbracht habe. Meist ist es mehr ein „Zwischendurch-Lesen“: Im Fitness-Center auf dem Rad, in der Ubahn auf dem Weg nach „außerhalb“, in der Uni während einer übelst langweiligen Vorlesung oder auch im Bett, kurz bevor mir die Augen zufallen. Umso mehr freue ich mich deswegen, dass es morgen spontan nach Zakynthos geht – einen ganzen Tag am Strand, ohne Verpflichtungen & (fast) ohne Arbeit, dafür mit Buch!

Wie ihr wisst, vergöttere ich meinen Kindle – nur über meine Leiche könnte man ihn mir wieder aus den Händen nehmen. Nur zwei Klicks (und eine funktionierende Wlan-Verbindung) sind nötig, um die Leseprobe eines interessanten Werks in den Händen zu halten. Ein weiterer Klick & das Buch gehört mir und meinem Bücherwurm’schen Ich. Momentan befinden sich vier neue Leseproben auf dem kleinen Wundergerät, und morgen am Flughafen werde ich mich für meine Strandlektüre entscheiden. Zum Einen wäre da #girlboss von Sophia Amoruso – darin schildert sie den Weg von ihrem ebay-Shop zu einem Fashionimperium. Grundsätzlich bin ich kein so riesiger Fan von solchen Büchern, dieses liegt aber schon länger in meinem Blickfeld. Dann muss ich mir unbedingt den dritten Teil von Deborah Harkness ansehen – Das Buch der Nacht. Den ersten Teil habe ich geliebt. Der zweite Teil war wie so oft verflucht. Und zum dritten Teil kann ich leider noch nicht mehr sagen, außer: Die ganze Reihe ist besonders interessant für Amateur-Historiker & Fantasy-Liebhaber! Eine Neu-Entdeckung, über die ich bei einem nächtlichen Amazon-Wahnsinn gestolpert bin und über die ich noch nichts direkt gehört habe, ist Mond Silber Licht von Marah Woolf. Meine Vermutung, nachdem ich den Buchklappentext kurz überflogen habe, ist, dass es sich um einen Young Adult Novel, wieder gemixt mit Fantasy handelt. Zu guter Letzt: This Year will be different von Monika Kanokova. Momentan steht dieses Buch ganz weit oben auf meiner To-Read-Liste – vor allem weil es von vielen tollen Frauen von hier handelt, von Frauen, die nicht meilenweit entfernt und irgendwie unnahbar sind.

summerbookhaul1

Kennst du eines der Bücher & kannst mir eine Empfehlung geben? Hast du auch einen „Zwischenlesen“-Ort?

Related Posts

6 Comments

  • 3 Jahren ago

    Von den Büchern kenne ich keins hören sich alle auch sehr interessant an. aber meine „To Read“Liste ist ziemlich ziemlich lag :D

    xoxo

  • 3 Jahren ago

    Die klingen alle gut. Über Marah Woolf bin ich die Tage auch gestolpert, allerdings über „bookless“. Die Autorin steht definitv auf meiner Leseliste :)

    • 3 Jahren ago

      Muss ich mir ansehen! Die Leseprobe von Mondsilberlicht hat mich jetzt noch nicht ganz überzeugt, muss noch schauen, ob ich es dann wirklich kaufe :D

  • 3 Jahren ago

    Oh, das erinnert mich daran, dass ich auch endlich eine Leselsite zusammenstellen sollte und nicht immer zu den verschiedensten Büchern greifen soll und einfach mittendrinn weiterzulesen! :D
    Diesen Sommer nehme ich mir vor, den zweiten Teil der Hunger Games Reihe fertig zu lesen und auch den dritten in Angriff zu nehmen :) Weiters möchte ich Girl Online, The Fault in our Stars und sonstige angefangene Werke zu Ende lesen damit ich mir ENDLICH neue Bücher kaufen kann. Gibt nichts schöneres, als neue Bücher zu kaufen haha^^ Girlboss würde mich da auch interessieren :) Danke für den Tipp mit den Leseproben am Kindle! :)

    • 3 Jahren ago

      Hunger Games fand ich bis auf den letzten Teil super – bzw das letzte Drittel des letzten Teils (wenn du es gelesen hast, weißt du was ich mein :D).

  • 3 Jahren ago

    #Girlboss liegt gerade auch in meinem Lese-Stapel, aber bis ich dort hin komme, dauert es höchstwahrscheinlich noch ziemlich lange ;)

Leave A Comment