Sekretär aus dem Anthropologie Sale

Wie ihr in meinem letzten Post herauslesen konntet, geht es in ca. sechs Wochen endlich auf in die große Stadt: Wien! Deswegen wird natürlich schon seit Wochen, nein, Monaten geplant, diskutiert, gezeichnet und durchsucht. Immerhin werden zwei (halbe) Haushalte zusammengelegt und zwei Geschmäcker treffen aufeinander – glücklicherweise sind diese nicht so verschieden.
Und Gott sei Dank liebe ich es Möbelkataloge ganz genau zu durchforsten, Blogs mit dem Thema „Wohnen“ zu studieren und durch Ikea zu schlendern und vor allem liebe ich es zu planen (auch wenn die Dinge dann selten so laufen wie sie geplant waren ^^). Mein Kopf platzt beinahe vor Ideen für (bald) unsere 55m² Wohnung (mit 11m² Balkon *yes*) und bereits im März (wenn nicht noch früher) habe ich Mister T schon die Ohren vollgesäuselt, was wir brauchen, wo wir Geld sparen könnten und was für einen tollen DIY-Post ich gefunden habe, der PERFEKT zu dem alten Kästchen passt, dass ich zuhause schon seit Jahren horte. Er hat mir beinahe schon Leid getan – ehrlich. Aber tapfer hielt er durch und ließ sich ab und an sogar von mir mitreißen – was mir immer wieder ein Riesengrinsen ins Gesicht zauberte (Danke nochmal dafür Baby ;) ).
Und endlich kam der Zeitpunkt, wo wir die Kataloge schließen, die Diskussion lassen und die  Einkaufsliste für Ikea beenden konnten. Ja, meine Lieben, es sind noch sechs Wochen bis zum Umzug und wir wissen bereits was wir kaufen, wie viel es kosten wird und wo wir es hinstellen werden: BASINGA!
Natürlich werden Dekoration und die ganzen Accessoires erst nach und nach kommen, wenn das „Grundgerüst“ steht, aber immerhin werden wir nicht ratlos im Schwedenmöbelgiganten stehen und „auf gut Glück“ alles besorgen, weil wir nicht wissen, was wir eigentlich genau brauchen. Glücklicherweise ließ bzw. lässt sich auch eigentlich alles, was wir beide bereits einzeln besitzen in unserer neuen Wohnung unterbringen.
Auf jeden Fall wird also mit den nächsten Wochen das große Kapitel „Wien“ gestartet und das bedeutet auch kleine, aber feine Veränderungen hier, auf „Over the top“. Wie einige vielleicht mitbekommen haben, wurde der Blog von mir eigentlich gegründet, genau diesen neuen Abschnitt meines Lebens zu dokumentieren – inzwischen wurde daraus aber mehr ein Lifestyle-Tagebuch-Mix und ich liebe es genauso wie es ist. Aber Veränderungen können (und werden) gut sein – deswegen wird auch mein Baby in den nächsten Wochen etwas umgerümpelt: Ihr werdet (etwas) mehr Posts über Wohnen&Umziehen vorfinden und schlußendlich werde ich zeitgleich mit meinem Ortswechsel auch hier das Design etwas ändern – aber keine Angst, das Grundgerüst des Blogs bleibt natürlich erhalten und ich freue mich jetzt schon urig darauf, euch von der österreichischen Hauptstadt zu berichten – I hope you like it! (Wenn nicht, warnt mich bitte vor :D) Gerne nehme ich auch Tipps&Tricks oder auch Wünsche/Anregungen entgegen. :)
Nachdem das geklärt ist (und von euch abgesegnet wird) komme ich zum Hauptteil meines Beitrags: Look what I’ve found today:
Bild leider nicht mehr verfügbar.
Er ist alt, wacklig, hat Ecken und Kanten, die schon etwas abgenutzt sind und ich LIEBE ihn. Er stand ganz einsam in einem kleinen Laden als Ausstellungsstück und hat nur 40,- € gekostet. Geplant ist er als Teils unseres „begehbaren Schranks“ (extra mit Anführungszeichen – dazu in einem späteren Post) um darin Schmuck und andere Accessoires zu verstauen. Dazu ein Spiegel und Hocker und schwups – dient er auch als Schminktisch! Ich wollte unbedingt so einen Tisch – ins Auge gesprungen ist mir als erstes der Hemnes-Frisiertisch von Ikea – der kostet aber einiges mehr und dazu hätte ich mich einfach nicht überwinden können.

Was dir sonst noch gefallen könnte..

8 comments

  1. Der sieht total schön aus,damit könnte ich mich auch anfreunden :)
    Dein blog ist sehr schön.
    Hast eine neue Leserin :) Würde mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischaust,vielleicht gefällt dir mein Blog und du folgst mir auch.
    Vera :*

  2. Uh wow,also optisch kann er mich mehr als überzeugen!! Finde ihn wirklcih sehr sehr schön!
    Dein Blog ist toll..abwechslungsreich und kreativ!
    Schau doch mal bei mir vorbei und folge mir, falls dir mein Blog gefällt.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.