Red hair, don’t care + Gewinnspiel

„Aber für mich war es ein besonderer Schritt, habe ich doch lange insgeheim davon geschwärmt und war das größte Haarereignis in meinem Leben bisher ein unspektakulärerer spektakulärer Wechsel zwischen Blond & Brünett. Und es war ein Schritt in eine neue Richtung, in die prächtige und bunte Welt der Haarfarben. Die Wahrheit ist nämlich: Selbst im Nachhinein denke ich mir, da dürfte ruhig noch mehr Erdbeer rein. Aber wie wir wissen, erobern wir die Welt in kleinen Schritten – egal um welche es sich handelt.“

1,5 Jahre ist es her, dass ich euch voller Stolz berichtet habe, wie mutig ich bei meinem ersten Besuch bei der lieben Carola* war. Nachdem ich stets schlechte Erfahrungen bei Friseuren gemacht und selbst zu viel mit Drogeriefarbe experimentiert hatte, war dieser kleine Schritt für mich riesig und ich war vor allem voller Freude, dass ich endlich die Hairstylistin meines Vertrauens gefunden hatte (und bin es noch). Nach und nach wurde ich seitdem wieder „etwas“ experimentierfreudiger – von Erdbeerblond, zu Balayage/Ombré, über dunkelblond, bis hin zu meinem immer noch heißgeliebten Granny Hair. Dennoch gab es etwas, das schon ein gefühltes Leben lang auf meiner Liste stand, ich aber nie richtig in Erwägung ziehen wollte oder auch konnte, es mich aber zuletzt doch so dermaßen in den Fingern gejuckt hat, dass ich Anfang dieser Woche den Schritt gewagt habe: Rote Haare.

rote-haare-gefaerbt-outfit-2853

rote-haare-gefaerbt-outfit-2856

rote-haare-gefaerbt-outfit-2861

rote-haare-gefaerbt-outfit-2866

Lange ist es her, dass ich so nervös auf dem Stuhl bei Carola war – nur mein absolutes Vertrauen in sie hat mich den Schritt am Ende auch wirklich machen lassen. Der Unterschied zwischen einem Profi und einem, der es nur behauptet zu sein, ist meiner Meinung nach die Beratung und Reaktion auf Unerwartetes. Ich habe Carola im Vorhinein ein paar Bilder meiner „Wunschfarbe“ gezeigt und nach einem Blick ins Farbbuch und Carolas Empfehlungen und Know-How haben wir uns für eine Farbe entschieden. Während dem Färben wurde klar, dass meine im Vorjahr komplett blondierten Spitzen die Farbe nicht so annahmen wie es beispielsweise der unbehandelte Ansatz tat – daraufhin arbeitete Carola direkt am Waschbecken mit Gold und Kupfer, bevor der gesamte Schopf nochmal mit der roten Farbe bearbeitet wurde. Ihr seht: Sie hatte vollen Erfolg und die Farbe ist GENAUSO wie ich es mir gewünscht und vorgestellt habe. Der Blick in den Spiegel ist immer noch etwas ungewohnt, aber ich bereue es definitiv nicht und bin mir sicher: Mein neuer Redhead, der bleibt jetzt vorerst.

rote-haare-gefaerbt-outfit-2875

rote-haare-gefaerbt-outfit-2878

rote-haare-gefaerbt-outfit-2865

rote-haare-gefaerbt-outfit-2891

rote-haare-gefaerbt-outfit-2892

rote-haare-gefaerbt-outfit-2898

Teilnahmebedingungen:

  • Hinterlasse unter diesem Beitrag einen Kommentar mit deiner Email-Adresse (über das Formular) und sag mir, welche Haarfarbe du schon immer mal probieren wolltest, dich aber bisher nicht (oder auch gerade eben) getraut hast!
  • Folge mir auf Facebook und/oder Instagram!
  • Unter allen richtigen Antworten verlose ich mit Unterstützung von Carola Staudinger ein NEWSHA Color Protect Shampoo und Daily Weightless Conditioner – perfekt für die Pflege von gefärbtem und strapaziertem Haar!
  • Das Gewinnspiel ist für Leser in Österreich offen und endet am 14. Dezember 2016 um 23:59 Uhr
  • Der Gewinner wird per E-Mail verständigt.
  • Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen!

rote haare gefaerbt gewinnspiel carola staudinger

*Mit freundlicher Unterstützung von Carola Staudinger

Was dir sonst noch gefallen könnte..

22 comments

  1. Cool, dass du dich das getraut hast! Gefällt mir sehr gut :) Ich würde gerne mal was richtig krasses ausprobieren zb Lila oder Pastell!

  2. Puh schwierig…eigentlich mag ich meine Haarfarbe, aber ich wollte sie schon immer mal etwas aufpeppen mit highlights???? So ganz färben würd ich sie vlt hellbraun, um zu sehen wie mir das so steht^^ aber wie ich mich kenne, passiert dann doch wieder nix ???? Aber dir stehen die roten Haare echt gut! Auch wenn es noch recht ungewohnt ist:) lg und schönen 3. Advent :)

  3. Liebe Denise,
    Ich bin gerade blond und würde gerne auf brünett umsteigen, trauen mich aber irgendwie nicht drüber :)
    Die roten Haare stehen dir echt gut.
    Alles Liebe,
    Jasmin

  4. Dir steht das rot richtig gut!!
    Ich habe früher schon ein bisschen was ausprobiert.. Von Magenta Bis hin zu schwarz/blau.. Jetzt würde ich mich gerne an einen kupferton versuchen :-)

  5. Was mich immer schon ein bisschen an meinen blonden Haaren stört ist, dass sie manchmal einen ordentlichen Goldstich haben … daher würde ich gern mal einen kühleren, silbrigen Blondton ausprobieren!

  6. Steht dir supergut! :) Ich überlege auch schon länger wegen einer anderen Haarfarbe..vielleicht mal so ein ganz helles blond? Hm..mal schauen ;) Liege Grüße!

  7. Die roten Haare passen dir wirklich gut ;)
    Ich wollte immer schon mal blond werden – bis jetzt hab ich mich leider nicht getraut

  8. Das rot gefällt mir sehr gut :)
    Hätte mein Haar gerne mal Ombre gefärbt, blond-braun :) Hab mich bis jetzt noch nicht getraut…
    LG Julia

  9. Ich habe braunes Haar und bin schon sehr lange in die Vorstellung von grau-blonder Mähne verliebt. Da es aber sehr schwer hinzubekommen ist habe ich mich schlussendlich nie gewagt. Die roten Haare sehen so natürlich aus bei dir ????

  10. Hallo Chris! Also ich muss sagen, dir stehen die roten Haare sehr sehr gut ;-) Tolle Entscheidung! Ich hab mich bis jetzt noch nie getraut, meine Haare blond zu färben. Ich glaube schon, dass es mir stehen könnte, aber ich bin ein kleiner Feigling :D Lieben Gruß, Katrin

  11. Rot hab ich schon hinter mir, würde aber auf jeden Fall wieder dahin zurück. Was mich schon seit mehr als 2 Jahren reizt ist ein dunkles Grau, hab mich aber noch nicht drüber getraut :D

  12. Toller Blogpost! Ich kann dich gut verstehen. War bis jetzt auch immer sehr unzufrieden. War vor einer Woche beim Friseur und wollte so ein zartes balayage/ombre in meine. Naturbelassenen braunen Haare. Nun sind sie blondiert und orange. Dazu sind sie nicht schön gefärbt, habe immer wieder dunkle Stellen :( ich bin sehr enttäuscht. Hätte so gerne meinen sonst natürlichen Haaren einen Pop gegeben. Von 13-18 hab ich so ziemlich alles ausprobiert. War Knall pink bis lila, richtig blond und dann feuerrot. Eines weiß ich, so wie ich jetzt aussehe möchte ich nicht bleiben. Fühl mich awhr unwohl mit der Farbe. Ich hoffe ich hab bald paar mehr Euros gesparrt (Krankenschwesternschülerin) und kann mir dann einen Termin bei Carola ausmachen :) Dir wünsch ich alles Liebe und ich freue mich mit dir das du deine Farbe nun gefunden hast und glücklich bist :)

    Lg aus Niederösterreich

    Jennifer

  13. Gefällt mir voll gut <3 Ich wollte immer schon richtig hellblondes Haar haben und habe mich noch nicht getraut, weil es die Haare ja so strapaziert und ich ohnehin so trockenes Haar habe. Aber vielleicht probier ich es einmal :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.