Rot auf Rot – Rote Haare, rotes Outfit

Vermutlich könnt ihr es schon nicht mehr hören, aber: Ich liebe meinen neuen Redhead. Auch wenn es mehr Arbeit ist wie andere Haarfarben – laufend muss die Farbe aufgefrischt werden und wenn man darauf vergisst läuft man eine gewisse Weile mit orangen Haaren herum -, jetzt gerade möchte ich nichts anderes mehr. Es geht sogar so weit, dass es mir gerade etwas fremd erscheint, mich auf älteren Bildern mit strohblondem Haar zu sehen, so sehr habe ich mich bereits an das rote Haar gewöhnt. Aktuell gibt es nur einen einzigen Wehrmutstropfen bei der Sache: Mit roten Haaren lässt sich nicht mehr jedes Outfit tragen. Aber (und ihr kennt mich, es gibt immer ein aber), es lässt sich definitiv viel mehr tragen als behauptet wird. Grundsätzlich gilt zwar, dass die Komplementärfarben immer am besten passen und die Farbe nochmal unterstreichen – was in meinem Fall also grün ist. Nichtsdestotrotz sollte man sich in erster Linie nie an die Regeln halten, wenn es um Kleidung geht. Genauso wie ich mich nie daran gehalten habe, Braun und Schwarz oder auch Grau zu mischen, genauso halte ich mich auch jetzt nicht an alle vermeintlichen Regeln, die es für rote Haare gibt. Und die größte Regel von allen scheint: Trage nie Rot auf Rot. Und ich so: Blödsinn.

Rote Haare, rotes Outfit

Rote Haare, rotes Outfit

Rote Haare, rotes Outfit

Rot auf Rot – Rote Haare, rotes Outfit

Rote Haare, rotes Outfit

Das Geheimnis ist dabei so einfach wie es nur sein kann, auf die richtige Nuance kommt es an. Bei der falschen Wahl kann man dann doch schnell mal wie eine Krabbe aussehen. Ein weiterer Tipp von mir: Entscheidet euch für Rottöne, die mehr ins Magenta, fast ins Lila gehen – wie beispielsweise meine neueste Errungenschaft es ist. Und ich kann euch gar nicht sagen wie sehr ich die Tatsache gefeiert habe, meine Bomberjacke bereits ausführen zu können. Unverhofft kommt oft! Das Wetter in Athen hat es wirklich sehr gut mit uns gemeint und statt Wintermantel und Pullover durfte ich drei Tage lang auf Shirts und Frühlingsjacken zurückgreifen. Zurück in Wien warte ich deswegen wieder auf den Sommer, jetzt erst recht.

[show_shopthepost_widget id=“2510335″]
Rote Haare, rotes Outfit

Rote Haare, rotes Outfit

Rote Haare, rotes Outfit

Rote Haare, rotes Outfit

Rote Haare, rotes Outfit
[show_shopthepost_widget id=“2510335″]

Related Posts

6 Comments

  • Marina
    5 Monaten ago

    Bis Juni vorigen Jahres hatte ich knallig-pink-rötliche Haare, mir wars eigentlich immer wurscht, wenn ich was Rotes anhatte 😉
    Ich war ja schon lang so ein kleiner Revoluzzer, hatte (für andere) unmögliche Haarfarben, im kleinen 1500 Einwohner Dorf Piercings im Gesicht und zeige auch ab und an Mal meine Tatoos 😂
    Vielleicht hat mich darum nie wer angesprochen 😂
    Deine Rot-Rot Kombi gefällt mir aber um einiges besser, als ichs bei mir je in Erinnerung hätte 😉
    Liebste Grüße aus OÖ,
    Marina

    • 5 Monaten ago

      Haha, das kenn ich – mit meinen grauen Haaren war das immer ganz extrem beim Heimatbesuch ;)
      Vielen Dank! :)

  • 5 Monaten ago

    Die roten Haare stehen dir so gut <3

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  • 5 Monaten ago

    Die Haarfarbe steht dir unheimlich gut! Und ich persönlich finde, dass sie dir sogar besser passt als die blonden Haare :)

    Liebste Grüße,
    Melanie
    http://www.fitfunfruits.com

    • 5 Monaten ago

      Vielen lieben Dank, Melanie! :))

Leave A Comment