Moving Monday #10 – Life Update 101

Ich sende genau diesen Tweet vor etwa einer Woche ab und halte plötzlich inne. „Mein Hund“ steht hier schwarz auf weiß in der riesigen Welt des WWW. Es sind die berühmten Schuppen, die mir gerade von den Augen fallen. Ich habe einen Hund. Seit ziemlich genau einem Monat nun. Paul ist mein Hund und ich realisiere das einfach irgendwie erst jetzt. Dabei stellt der kleine Zwerg von Anfang an bereits mein Leben auf den Kopf und deswegen handelt der heutige Moving Monday auch großteils von ihm.

 

ACCOMPLISHED MOVE

Der Umzug ist soweit erledigt, zumindest sind wir in der Wohnung und der Großteil der Möbel steht. Grundsätzlich fehlt uns eigentlich nur noch das Büro und der Balkon, wobei Letzteres vermutlich auf das nächste Frühjahr verschoben wird. Eine Woche nach dem offiziellen Umzugstermin ist Paul bei uns eingezogen, was natürlich unseren Alltag komplett verändert und dadurch auch den einen oder anderen Plan verzögert hat. Der August war im Endeffekt eigentlich ein einziger Stressfaktor (mit Dauergrinser) durch die Arbeit und den Umzug, gepaart mit wenig Schlaf und viel Aufregung über die neue Situation mit dem kleinen Vierbeiner. Nichtsdestotrotz steht jetzt alles, was stehen soll und kann und langsam, aber sicher kehrt wieder etwas mehr Ruhe und Routine ein.

paul hund

PLANED MOVE

Derzeit steht vor allem eines auf meiner Liste: Den Fokus wieder auf das zu legen, was mir für die Zukunft wirklich wichtig ist. Mein Buch und natürlich der Blog! Die Schreibblockade ist endlich geschlagen und es zuckt mich täglich mehr unter den Fingern, wieder gewaltig in die Tasten zu hauen. Natürlich gehört ein Großteil meiner Aufmerksamkeit auch dem kleinen Liebling und Jack Russell Paul, mit dem ich bereits wöchentlich die Hundeschule besuche und jeden Tag auch – neben kuscheln, Gassi gehen und spielen – zuhause fleißig übe. Der September soll also voll und ganz dazu dienen, dass wieder etwas Ruhe und vor allem eine (neue) Routine (mit Hund und nach dem Umzug) in mein Leben kommt. Mitte des Monats geht es dann auch auf unseren ersten Kurzausflug mit Pauli ins schöne Burgenland – etwas, auf das ich mich besonders freue! Bis dahin heißt es einfach die To Do Liste kleinkriegen und die freie Zeit dazwischen mit Paul zu genießen.

 

MOVED BY

Was dir sonst noch gefallen könnte..

3 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.