Movie Date Night

library-849797_1920
Etwa 1-2 mal im Monat – bestenfalls aber tatsächlich jede Woche – feiern Mister T und ich unsere hochglorifizierte Date Night. Dabei genießen wir ganz klassisch die Stunden zu zweit und lassen Arbeit, Studium und Social Media Leben hinter uns – auch wenn es nur für 2-3 Stunden ist. Hier gibt es kein „aber die Jungs wollten eigentlich Fußball schauen“ von ihm oder ein „ich möchte nur noch schnell diesen einen Beitrag fertig schreiben“ von mir – es sind einfach nur wir. Viel zu oft passiert es nämlich, dass man im stressigen Alltag trotz eines geteilten Lebens in der gemeinsamen Wohnung, sich nur mehr in Tür & Angel Hallo sagt und beide tiefnachts seufzend ins gemeinsame Bett fallen – um innerhalb von Sekunden von der Müdigkeit erschlagen einzuschlafen. Umso schöner sind deswegen die fix eingeplanten Date Nights, die wir im Grunde genommen seit unserem Umzug nach Wien zelebrieren. Vom klassischen Dinner, über einen einfachen Kinobesuch, bis hin zum gemeinsamen Kochen gehört da alles dazu – je nach Lust und Laune. Neben der Dinner-Kinofilm-Kombi sind wir aber auch vor allem für eines zu begeistern: Einen gemütlichen Filmabend auf der eigenen Couch. Mit etwas Sushi vom Lieblingsasiaten. Oder Pizza. Oder selbstgemachten Pommes – wir sind da nicht wählerisch. Wo wir aber schon die eine oder andere Diskussion im Vorhinein geführt haben, ist bei der Auswahl des richtigen Filmes.

Er: „Bevor ich mir nochmal so eine Schnulze reinziehen muss, geh ich mit dir zum Yoga!“
(wie meine Augen dabei vorfreudig geblitzt haben, hat er gekonnt ignoriert)
Ich: „Wenn du mich dauernd zu irgendwelchen Horrorfilmen oder Thrillern überredest, darfst du dich auch nicht beschweren, wenn ich dich mitten in der Nacht aufwecke, um das Licht anzumachen, weil ich Geister seh.“

Und das ist nur eine von vielen kleinen Grundsatzdiskussionen. Ihr seht, alles gar nicht so leicht. Vor allem muss dazu gesagt werden: Ich verstehe es, wenn er sich keine romantische Heartbreaker-Komödie mit mir ansehen will, ich will ja auch nicht Halloween H20 mitten in der Nacht oder am hellichten Tag erleben müssen. Aus diesem Grund haben wir angefangen, Kompromisse einzugehen (wieder mal). Glücklicherweise stehen wir beide aber nicht nur auf Marvel-Filme und Harry Potter, sondern auch auf Christoph Waltz, James Bond und schnelle Autos. Also eigentlich auf alles außerhalb der romantischen Horrorwelt. Nur für Disney-Filme konnte ich ihn noch nicht so begeistern. Kommt aber noch.

moviedatenight1

Marvel’s Avengers Age of Ultron – Erwischt! Ich bin ein riesiger Fan des Marvel Universums und dazu gehört auch die Geschichte rund um die Avengers, die mit Teil 2 in diesem Jahr in die heimischen Kinos gekommen ist. Weil die Welt wieder unter Beschuss steht, müssen sich die Helden des riesigen Comic-Universums zusammentun. Sie versuchen es zumindest – denn, der Grund allen Übels wurde von Tony Stark himself erschaffen und auf die Welt losgelassen (wenn auch mehr oder weniger unabsichtlich). Für Fans von: Marvel, Fantasy, Komödie & Robert Downey Junior.

Ziemlich beste Freunde – Ich werde grundsätzlich schwach bei Filmen & Büchern, die auf einer wahren Begebenheit beruhen. Und die Geschichte vom reichen & adeligen, aber vom Hals abwehrts gelähmten Phillipe und Driss, der frisch aus dem Gefängnis kommt und eigentlich nur einen Stempel für seine Arbeitslosenunterstützung haben möchte und am Ende dann als Pfleger angestellt wird, berührt mich jedes Mal auf’s Neue. Für Fans von: Das Beste kommt zum Schluss, Monsieur Claude und seine Töchter, Culture Clash, französische Filme.

Almanya – Willkommen in Deutschland! – Ich gebe es zu: Dieser Film gehört wahrscheinlich zu meinen Top 10, ohne das ich es selbst mitbekommen habe oder irgendwie entschieden hätte. Aber Tatsache ist, egal wann und wo er im Free-TV zu sehen ist, ich sehe ihn mir immer wieder auf’s Neue an. Der Film handelt von der türkischen Familie Yilmaz und wie sie in den 1960er Jahren mit der ersten Welle der damaligen Gastarbeiter von der Türkei nach Deutschland kommen und versuchen, sich in der neuen Umgebung und Kultur zurechtzufinden. Für Fans von: Kebab Connection, Culture Clash, Maria ihm schmeckt’s nicht (Buch).

moviedatenight2

Django Unchained – Filme von Quentin Tarantino sind nicht jedermann’s Geschmack. Genaugenommen wage ich es sogar zu behaupten, dass es nur entweder-oder gibt. Entweder man liebt sie oder man hasst sie. Und ich liebe sie (fast) alle. Besonders dann, wenn Christoph Waltz Teil davon ist. Denn, sind wir uns mal ehrlich – gibt es überhaupt eine Rolle, die er nicht mit Bravour meistert? Django handelt von dem gleichnamigen schwarzen Sklaven, der mit allen Mitteln versucht, seine Frau wiederzubekommen und dem deutschen Dr. King Schultz – Kopfgeldjäger und Verbündeter. Für Fans von: Christoph Waltz, Inglourious Basterds, Quentin Tarantino.

Fast and Furious 7 – Wie bereits erwähnt, ich bin ein Fan von schnellen Autos. Und von Vin Diesel. Und dieser Serie bin ich schon seit Sage und Schreibe über 10 Jahren treu und werde es vermutlich auch weiterhin bleiben. Wie die vorigen Teile überzeugt auch Nummer 7 mit den bereits bekannten Merkmalen der Reihe. Dazu kommt der rührende Abschied am Ende des Films, der dem während den Dreharbeiten verstorbenen Paul Walker gilt. Für Fans von: Vin Diesel, Autos, Need for Speed.

Fack ju Göthe – Derzeit flackert der zweite Teil über die Leinwände der deutschsprachigen Kinos und nur wenige Wochen nach der Premiere von Fack ju Göthe 2 gilt er (wie auch der Vorgänger) als erfolgreichster deutscher Film aller Zeiten. Kein Wunder: Man könnte meinen, alles wo Elyas M’Barek drauf steht, wird zu Gold. Zumindest für mich – war ich bereits zu Türkisch für Anfänger Episode 1, Staffel 1 Fan von ihm. Als Ex-Knacki Zeki Müller trägt er auch in Fack ju Göthe mit frechem Charme seinen Beitrag zur deutschen Bildungsreform bei – mit viel Asi-TV-Humor. Für Fans von: Türkisch für Anfänger, Elyas M’Barek, deutsche Komödien.

Related Posts

3 Comments

  • 2 Jahren ago

    Elyas M´Barek finde ich schauspielerisch auch toll. Leider habe ich weder den zweiten noch den ersten Teil von Fuck Ju Göhte gesehen. Aber in Türkisch für Anfänger fand ich ihn auch großartig!

    Ghost

  • 2 Jahren ago

    Super coole Auswahl – ich liebe Quentin Tarrantino! Vor allem Inglorious Basterds und Django sind einfach wundervoll :DD

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com

  • 2 Jahren ago

    Total gute Tipps, manchmal ist es echt schwierig, Filme zu finden, die beiden gefallen – ich finde es ja meist schon schwierig genug, einen Film für mich alleine auszusuchen. :D

Leave A Comment