Monthly Recap – 3 out of 12

11. März 2018

In diesem Moment genieße ich den zweiten Kaffee des Tages – es ist gerade 11:00 Uhr und nachdem ich gestern den absoluten Kater des Todes durchstehen musste und atmen meine stärkste Errungenschaft an diesem Samstag war, versuche ich den heutigen Tag zumindest etwas sinnvoller zu nutzen. Der Zwerg hat bereits Auslauf und Kuscheleinheiten bekommen, das Wohnzimmer ist halbwegs aufgeräumt und die schandvollen Spuren einer unnötigen durchzechten Nacht wurden endlich beseitigt. In Kombination mit beinahe sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein fühlt sich dieser Tag um Einiges besser an, als die letzten Tage es getan haben.

Durchhänger

Ich könnte euch jetzt erzählen, dass ich voller Tatendrang in den März gestartet bin, nachdem sich im Januar und Februar alles etwas gezogen hat. Aber die Wahrheit ist: Dem ist nicht so. Mein Durchhänger begleitet mich immer noch – es sind inzwischen zwar mehr gute und produktive Tage, aber ganz auf dem Level, welches ich gerne wieder hätte, bin ich noch nicht. Und einerseits rennt mir die Zeit davon, auf der anderen Seite kann ich es kaum erwarten, dass die Tage schneller vergehen und wir den Winter verabschieden können und meine Motivation zusammen mit den Temperaturen (hoffentlich) in die Höhe schnellt. tbc…

Gesehen & Gehört

Einen großartigen Film, der bei den Oscars meiner Meinung nach viel zu wenig gewürdigt wurde und zu dem es im April mehr auf dem Blog zu lesen gibt. Mein eigenes Travel Diary zu Kambodscha, einfach weil die Zeit so schön war und das Wetter so viel besser und die Reise so gut getan hat. Gerade eben: Die neue Folge von Riverdale (Bughead zehrt an meinen Nerven, ich bin immer noch #TeamVarchy).

Entweder – Oder?

Wir treffen jeden Tag Entscheidungen, von ganz banalen bis hin zu lebensverändernden. Ihr kennt das Prozedere. Was aber, wenn wir es einfach mal darauf ankommen lassen, etwas abzuwarten? Wenn wir nicht gleich alles in Stein meißeln, nicht gleich eine Seite wählen und einfach mal sehen, was passiert und dabei rauskommt?

Plan for the next

Das Überleben der Orchidee sichern, die ich geschenkt bekommen habe. Eventuell paar Tage im März Heimaturlaub machen und frische Landluft schnuppern. Heute noch einen Beitrag fertig schreiben (inklusive fancy Gewinnspiel) und ein Video schneiden. Entscheidungen treffen (haha, diese Ironie). Und finally: Einen Tisch kaufen!

Related Posts

Leave A Comment