Ich bin Euphorie!

limitations2

Ich kann mich der Begeisterung von einer Sekunde auf die andere komplett hingeben – es dauert maximal einen Wimpernschlag, um einer neuen Idee komplett zu verfallen. Hals über Kopf stürze ich mich  in ein neues Abenteuer, ein neues Projekt, gebe mich einer neuen Inspiration hin – manches Mal auch ohne großartig darüber nachzudenken, das folgt erst im zweiten Schritt. Voller Enthusiasmus sauge ich alles auf, was ich zu meiner neuen Leidenschaft entdecke  – ich werde zum absoluten Fangirl, beinahe sogar zum Stalker. Dabei ist es nicht von Bedeutung, ob es sich um ein fiktionales Werk, ein neu-entdeckter Haartrend oder eine neue Geschichte, die sich in meinen Gedanken spinnt, handelt – meine Euphorie ist nicht zu bremsen, wenn ich mich für etwas begeistere. Das Herz schlägt schneller, das Lächeln wird größer und die Augen beginnen beinahe aus Prinzip jedes Mal auf’s Neue zu funkeln – es benötigt nur einen Blick, um zu wissen, das ich neue Pläne schmiede.

Denn die Sache ist die, dieses Glücksgefühl ist beinahe einmalig. Das Gefühl, Neues zu erleben und neue Dinge zu erfahren, neue Erinnerungen zu schaffen und die Welt somit auch aus einem neuen Blickwinkel aus sehen zu können. Ohne meine stürmische Art, mich für neue Ideen so zu begeistern und von anderen inspirieren zu lassen, wären vermutlich viele Dinge in meinem Leben anders verlaufen. Wer weiß, ob ich bereits seit 3 Jahren in Wien wohnen würde. Wer weiß, ob es diesen Blog geben würde. Wer weiß, ob ich jemals so offen über meine Ängste, Träume und Ziele geschrieben und mit euch gesprochen hätte. Ich hätte so viele Dinge nie gemacht, würde mit weniger oder zumindest ganz anderen Erfahrungen hier stehen. All das wäre heute anders, würde ich mich meiner Begeisterung nicht so hingeben und manchmal kopfüber mit Pauken und Trompeten ins eiskalte Wasser springen. Mich hineinsteigern und voller Euphorie die Dinge feiern, von denen ich überzeugt bin – auch wenn es manchmal nur kurzweilige sind. Und ich steigere mich gern hinein und bin euphorisch, wenn mich etwas überzeugt. Ich bin gerne begeistert und voller Enthuasiasmus. Ich bin gerne die Euphorie in Person.

limitations1

 

Related Posts

2 Comments

  • Hallo meine Liebe,

    ich kann diesen Beitrag zu 100% nachvollziehen und unterschreiben. Ich bin dir sehr ähnlich.
    Oftmals führt diese unkontrollierte Euphorie zwar auch dazu, dass man sich in etwas verrennt, wovon anderen schon Meilen gegen den Wind riechen, dass es schief gehen wird.. Aber das ist in diesem einen Moment egal.

    Schön, solche Texte zu lesen. Du hast definitiv ein neues „Fan-Girl“ ;-)

    Salut,
    Mona

    • 2 Jahren ago

      Vielen lieben Dank für dein Kommentar – über sowas freu ich mich immer sehr! :) <3

Leave A Comment