Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen

Wir alle brauchen Heldinnen. Starke Frauen, Vorbilder und Meisterinnen ihres Handwerks. Wir brauchen den Glauben und die Hoffnung, dass alles möglich ist, egal wie viel Steine uns in den Weg gelegt werden, wie viel Menschen sich gegen einen wenden. Wir wollen sehen, dass es möglich ist, nach den Sternen zu greifen – auch wenn niemand daran glaubt oder daran zu denken wagt. Wir sehnen uns nach den Happy Ends, den guten Stories und diesem unvergleichlichen Gefühl der Freude und des Glücks, das daraus resultiert.

„Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen“ ist die bisher noch nicht erzählte, unglaubliche Geschichte von Katherine Johnson, Dorothy Vaughn und Mary Jackson. Eine wunderbare Hommage an drei herausragende, afroamerikanische Frauen, die zu Beginn der sechziger Jahre bei der NASA arbeiten und an vorderster Front an einem der wichtigsten Ereignisse der jüngeren Zeitgeschichte beteiligt sind. Die brillanten Mathematikerinnen sind ein essentielles Teil jenes Teams, das dem ersten US-Astronauten John Glenn die Erdumrundung ermöglicht. Dabei kämpft das visionäre Trio vor allem um die Überwindung der Geschlechter- und Rassengrenzen und ist eine Inspiration für kommende Generationen, an ihren großen Träumen festzuhalten.

Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen

Der Film „Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen“ ist ein Film, der das Talent besitzt, jede Menge Emotionen hervorzurufen. Man kommt nicht umhin, das bittere Gefühl der Fremdscham zu empfinden, wenn die weißen Damen und Herren sich zu fein sind, den Kaffee oder auch die Toilette mit ihren schwarzen Kolleginnen zu teilen. Und noch weniger kann man aber auch die gefühlte Freude verhindern, wenn man den verschiedenen kleinen und viel größeren Triumphe der drei schwarzen Frauen in den zwei Stunden beiwohnt. Das Faszinierende daran ist, dass der Film auf einer wahren Begebenheit beruht und Hollywood dieses Mal auch großteils darauf verzichtet hat, die historischen Fakten auszuschmücken – dafür finden sich laufend originale Aufnahmen wieder, die eben jenes Wahrheitsempfinden unterstützen.

Ganz großes Kino, ganz große Empfehlung von mir.

Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen

Bildmaterial © 2017 Twentieth Century Fox

Was dir sonst noch gefallen könnte..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.