Meine liebsten Fantasy Serien (2013)

Bereits als Kind hatte ich eine unglaubliche Fantasie. Wenn ich mit meinen Barbie-Puppen gespielt habe, wurde in meinem Kopf daraus eine mehrtägige und komplexe Seifenoper mit mehreren Darstellern, in mehreren Akten (da durfte auch niemand dazwischen funken – Störenfriede wurden eiskalt ignoriert). Wenn eine Kinderserie einen Cliffhanger am Ende hatte, habe ich mir beim zu-Bett-gehen vorgestellt, wie es weiter geht (inkl. aller Dialoge und Gesten). Und wenn ich den Weg von der Schule nach Hause allein in Angriff genommen habe, dauerte es manchmal länger als geplant – immerhin erlebte ich nicht nur ein Abenteuer dabei. Ich war nie ein Geschichtenerzähler, aber immer ein „-ausdenker“ – bin ich heute noch.

Vielleicht liegt mir das weitläufige Fantasy-Genre deswegen so besonders, das war schon immer so. Angefangen mit den klassischen Märchen – entweder als traditionelles Buch oder von Walt Disney adaptiert -, über Harry und Frodo, bis hin zu Thor und der ganzen Avenger-Sippe. Ich lasse kaum etwas aus und wenn es mich fesselt, spielt es keine große Rolle, ob das tragende Medium nun ein Buch oder der Fernseher ist. Vorneweg: Ich sehe mir alle Serien immer auf englisch an, die deutsche Synchronisation verursacht bei mir zwangsläufig Ohrenschmerzen.

„You deserve a happy ending and happy endings always start with hope.“

Die Einwohner der fiktiven Stadt Storybrooke sind eigentlich Märchenfiguren aus einer anderen Welt, die jedoch nichts mehr von ihrem eigentlichen Leben wissen. Grund dafür – wie sollte es anders sein? – the Evil Queen Regina. Emma Swan, die unwissende Tochter von Snow White und Prince Charming, soll der Schlüssel zum Brechen des Fluchs sein, glaubt aber selbst nicht an all die Märchen – geschweige den an Magie. Ihr Sohn Henry – den sie selbst bei der Geburt zur Adoption freigegeben hat – sucht sie an ihrem 28. Geburtstag auf und möchte dies ändern.

once upon a time serie

Klingt etwas kompliziert, ist es auch. Zumindest wenn man die Serie nicht von Anfang an sieht und dadurch alle Verbindungen und Hintergrundgeschichten erfährt. Once Upon a Time hat mich zwar nicht vollends in den Bann gezogen, trotzdem kann ich nicht aufhören, es mir Folge für Folge wieder anzusehen. Mich fasziniert die Art und Weise, wie die klassischen Märchen miteinander verwoben werden – wie Captain Hook plötzlich zum charmanten Held und die schöne Belle zu Rumpelstilzchens großer Liebe wird. Und abgesehen davon ist es eine wunderbare Beschäftigung für verregnete Sonntage, die allein auf der Couch verbracht werden.

„I would rather have hope with you than certainty with anyone else.“

Reign handelt von der 15-jährigen Mary Stuart – ihres Zeichens Queen of Scotland – und ihrer Reise an den französischen Königshof, wo sie den jungen Thronfolger Francis heiraten soll. Am Hof angekommen stellt sich heraus, dass alles nicht so glatt läuft, wie zuerst angenommen und nicht nur die Engländer nach Marys Leben trachten.

reign serie mary stuart

Nicht ganz so viel Fantasy, dafür umso mehr (angepasste) Geschichte. Drei Folgen ist die Serie erst alt und schon bin ich verfallen – den Kostümen, den beiden jungen Protagonisten und vor allem dem modernen Anstrich. Während ich Tudors und Game of Thrones nach wenigen Minuten den Laufpass gegeben habe, konnte ich hier nicht mehr aufhören und hoffe deswegen inständig, dass The CW das auch so sieht und die Serie mehr als nur eine Staffel haben wird.

„Why are you looking at him with your Serious Vampire look? It’s different from your Worried Vampire look. Neither of which strays too far from your Hey-It’s-Tuesday-look.“

Nach dem Tod ihrer Eltern ist für Elena Gilbert nichts mehr so wie es einmal war. Dennoch versucht sie ihr Leben in Mystic Falls wie gewohnt weiter zu führen und als sie in der Schule auf den neuen Schüler Stefan trifft, spürt sie sofort eine besondere Verbindung zwischen ihnen. Kurze Zeit später macht sie auch Bekanntschaft mit seinem Bruder Damon, der ihm in die Heimatstadt gefolgt ist. Als auf einer Party ein Mädchen angefallen und dabei gebissen wird, denken alle, es wäre ein wildes Tier gewesen – aber Stefan weiß, wer der Angreifer wirklich war.

the vampire diaries serie

So viel über den Inhalt ohne zu viel Preis zu geben. Die gleichnamigen Bücher von L.J. Smith dienten The Vampire Diaries als Vorlage und, wenn auch wieder etwas vom Original abgeändert, die Geschichte rund um Elena und die beiden Vampirbrüder Damon und Stefan ist ein voller Erfolg. Klingt nach Twilight – hat damit aber wenig zu tun und ich kann euch sagen: Fünf Staffeln später und ich lasse immer noch keine Folge davon aus. Sehenswert!

Bild Copyright: 1 (c) abc, 2&3 (c) the cw

Related Posts

7 Comments

  • Sooyoona
    4 Jahren ago

    Huch die haben die Geschichte von Maria Stuart zur Serie gemacht? Ich bin zwar kein großer Fan von ihr, was vermutlich daran liegt das ich Elizabeth I richtig klasse finde und ich Mary immer als Bedrohung des englischen Thrones betrachtet habe, aber ich liebe alles mit historischem Hintergrund. Tudors habe ich auch sehr gerne geschaut, auch wenn mir der Sexgehalt etwas zu hoch ist. Der rechte Schauspieler auf dem Bild hat btw auch bei The Tudors mitgespielt ;) als Liebhaber einer
    Königin.
    Once upon a time schaue ich auch, momentan finde ich aber die zweite Staffel sehr anstrengend und mir fehlt der rote Faden in der Geschichte. Ich habe das Gefühl dass sie einfach alles etwas zusammen geschmissen haben.

    liebe Grüße
    Sooyoona

    • Sooyoona
      4 Jahren ago

      Oh ich finde ihre ganze Geschichte und ihren ganzen Werdegang sehr interessant. Wenn man bedenkt dass sie die Tochter der in Ungnade gefallenen und geköpften Anne Boleyn war, danach zum Bastard erklärt und dann auch noch fast von ihrer eigenen Schwester geköpft worden ist, wurde sie doch eine der grössten Königinnen die man in der Geschichte kennt :) Zudem finde ich es erstaunlich dass sie all die Jahre nie geheiratet hat und das in dieser Zeit und ihr Königreich trotzdem so gut im Griff hatte – ein tolles Beispiel dafür dass es auch damals Frauen gab, die etwas konnten.
      Na dann bin ich ja auf die dritte Staffel von OUAT gespannt. Hook ist ja mal der beste Charakter überhaupt :D

  • Lara
    4 Jahren ago

    Oha, noch ein Fantasy-Freak :D kann ich super nachvollziehen. Bei diesem Post könnte echt jedes Wort aus meiner Feder stammen. ^^ Bin auch komplett süchtig nach OuaT und TVD seit der ersten Stunde. ^^ Nur kommen bei mir noch Grimm, Hart of Dixie und Pretty Little Liars dazu. Kennst du die auch? Reign muss ich gleich mal ansehen… Danke für den Tipp und diesen tollen Post. ^^ Alles Liebe, deine Lara

  • 4 Jahren ago

    Ich liebe Serien .:)
    Vampire Diaries mag ich total gerne und Reign werde ich jetzt demnächst mal anfangen.;)

  • Marina
    4 Jahren ago

    Ha, nachdem ich letztens durch tumblr auf die Serie aufmerksam wurde, hab ich gestern die erste Folge von Reign (halb) geguckt (weil dann plötzlich Familienbesuch vorbeikam …) und fand das, was ich bisher gesehen habe, sehr nett. Bisschen Gossip Girl (ohne Gossip, dafür mit den Klamotten) im Mittelalter. Ich freu mich schon, die Folge fertigzugucken.

  • Nena
    4 Jahren ago

    Ich habe bisher nur Once Upon a Time angesehen, allerdings die deutsche Fassung und die wird auch jeden Mittwoch Abend schön am Fernseher verfolgt.
    Ich mag die Serie sehr, aber ich muss sagen, dass mir das ganze ‚Märchen miteinander verweben‘ zu viel wird. Es wirkt ein wenig billig; in jeder Folge taucht ein anderer neuer ‚Märchenheld‘ auf, wobei z.B 1001 Nacht oder Mulan für mich keine Märchen sind und sobald man eine Folge verpasst, kann man nur noch rätseln, wer die neue Figur ist, die da auf dem Bildschirm herumwuselt.

    Reign hört sich sehr interessant an, bisher habe ich noch nichts davon gehört, aber ich schaue es mir mal an!

    Liebste Grüße,
    Anna-Lena

  • LATERNA MAGICA
    3 Jahren ago

    OUAT hab ich bis Mitte der dritten Staffel geguckt – irgendwie wiederholte es sich leider alles immer wieder und naja. Ich müsste mich mal durchringen den Rest zu schauen.

    VD ist meine guilty pleasure Serie… da schau ich dann immer eine Staffel am Stück wenn sie fertig raus ist :D und Reign war leider gar nicht mein Fall.

    Liebe Grüße
    Tina

Leave A Comment