Gedanken eines Tages: I can do this

Obwohl der winterähnliche September eigentlich den Herbst einläuten sollte, schwebt mir mehr der Gedanke nach einem Frühjahrsputz vor: Ich habe Lust auszumisten, mich von altem Müll zu trennen, neu zu strukturieren und umzuräumen. Das betrifft nicht nur meine Wiener Wohnung, sondern auch mein reales Leben. Im Juni habe ich mit dem Abschluss meines Bachelorstudiums für mich persönlich einen großen Schritt nach vorne gemacht und wenn die Zeit weiter so davon rennt, wird auch mein Masterstudium nicht mehr allzu lange dauern. Grund genug jetzt lange vor mich hingeschobene Änderungen vorzunehmen. Bedeutet, sich von sinnlosem Ballast zu trennen, der einen nur runterzieht. Dinge auszusortieren, die keinen Platz mehr im Leben haben und nur im Weg sind. Alte Gewohnheiten auch mal gegen neue, aufregende zu tauschen: Über den Schatten springen und die eigene Comfort Zone verlassen. Menschen, die einem mehr schlecht als recht tun, endlich verabschieden und mit alten Kapiteln abschließen. Klingt leichter gesagt als getan, aber wer sagt denn, dass es von heute auf morgen passieren muss? Dabei gibt es für mich kein Zeitfenster, keine Deadline – es muss nicht in Windeseile passieren und jetzt gleich abgehakt werden. Aber es soll jetzt beginnen, noch heute und nicht erst morgen. Warum? Weil es ein tolles Gefühl ist, mit altem Ballast abzuschließen und den dazugehörigen Müll zu entsorgen. Life begins at the end of your comfort zone!

Related Posts

5 Comments

  • Schöner Look!
    Viel Erfolg noch beim Studium! Ich bin auch noch dabei :)

    https://klotzennichtkleckern.wordpress.com

  • Kathi
    3 Jahren ago

    Die Situation kommt mir bekannt vor – mit dem Ende des Studiums wird auf einmal nochmal aussortiert – so gemein sich das anhört, bringt es doch einafach nichts, Menschen einem Platz in seinem Leben einzuräumen, die einem einfach nicht mehr gut tun…
    Finde gut, dass du dieses Thema ansprichst :)
    Guten Start in den Master!
    Viele Grüße,
    Kathi

  • Farina
    3 Jahren ago

    Ein sehr toller Post! Die eigene Komfortzone zu verlassen ist immer eine gute Sache!
    Liebst,
    Farina

  • Hani
    3 Jahren ago

    Dieser Post ist so wunderbar motivierend, ich kann regelrecht den „Umbruch“ spüren und die Vorfreude auf daas Neue was auf einen zukommt :)

    Hab einen schönen Wochenstart !

  • Bonny
    3 Jahren ago

    Da werd ich ganz neidisch, wäre so froh, wäre mein Bachelor auch endlich erledigt. Muss ein unheimlich befreiendes Gefühl sein!

    Liebe Grüße
    Bonny

Leave A Comment