February Snow Girl

Wir alle wissen, dass das Wetter irgendwie verrückt spielt – der Februar erweist sich derzeit mehr als frühlingshafter, denn winterlicher Monat und wie ihr euch aber bereits denken könnt, sind mir Plusgrade im Allgemeinen immer lieber als Frost, Eis und Kälte. Aber es gab dennoch einen Tag in dieser Woche, wo ich in Vorarlberg überraschenderweise zu einer weißen Schneepracht vor dem Fenster aufgewacht bin. Innerhalb von wenigen Stunden war das Grün der letzten Tage eingenommen von einer weißen, zarten Decke aus scheinbar immerwährenden, flauschigen Schneeflocken. Ich konnte es mir nicht nehmen lassen, schnellstmöglichst die Treppen hinunterzuhasten, die riesigen Schiebetüren zur Terasse meines Elternhauses zu öffnen, tief einzuatmen und ein paar Minuten im Treiben der Flocken zu verbringen. Eine, zwei, drei Minuten die Augen zu schließen und spüren, wie der Schnee sich kühl und leicht auf das Gesicht legt und die Welt still steht. Lautlos und ohne große Hast, zusehen wie die Zeit stehen bleibt.

Ich geb’s zu: Am selben Abend habe ich eben jenen Schnee wieder verflucht, hatte er sich bis dahin bereits in eine matschige Schicht aus Nässe & Kälte verwandelt und auch dafür gesorgt, dass sich der asphaltierte Weg zu einem rutschigen Abenteuerpfad entwickelt hatte. Genau das ist es nämlich, was mich die Nerven im Winter kostet: Nicht dieses wunderschöne Bild einer strahlend weißen Schneelandschaft, das dir den Atem rauben kann. Nicht diese automatisch eintrettende Ruhe & Stille des weißen Wunders oder diesen faszinierenden, unaufdringlichen Laut, der nur dann entsteht, wenn man durch eine frisch gefallene Schneedecke stapft. Sondern diese kläglichen Überreste, wenn der Zauber vorbei ist. Der nasse Matsch, der sich hinterhältig in deinen Schuhen festsaugt und die eiskalten Finger und Zehen, die sich nur vor einem gemütlichen Feuer oder einer Heizung wieder erwärmen lassen. Ich bin also definitiv und ohne jeden Zweifel Pro Schneezauber, aber Contra Grauer Matsch. Fall abgeschlossen. Zumindest für dieses Jahr.

schnee-vlbg-overthetop-0008blog

schnee-vlbg-overthetop-0023blo

schnee-vlbg-overthetop-0025blog

schnee-vlbg-overthetop-0001blog

schnee-vlbg-overthetop-0031blog

Was dir sonst noch gefallen könnte..

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.