Die Liebe zu Kupfer

Wie ihr wisst, habe ich eine besondere Schwäche für Dinge aus warmem Roségold. Egal ob Schmuck, Smartphones oder Kosmetik – mit Roségold kann ich ziemlich gut (beinahe einfach) geködert werden. Deswegen ist es Nahe liegend – oder besser gesagt schon beinahe vorhersehbar -, dass mir auch in Sachen Interior der Rot-goldende Schimmer besonders zusagt: Deko aus Kupfer, Messing oder Roségold lässt mein Herz höher schlagen und vor allem wird der Wohnraum dadurch komplett verwandelt. Wichtig ist für mich dabei, es nicht zu übertreiben. Setzt Akzente und überladet den Raum nicht – so kann Deko aus Kupfer auch zwischen kühlen Hauptfarben wie Grau und Weiß den ganzen Wohnraum plötzlich warm werden lassen und ergänzt sich somit perfekt zum kühlen Hintergrund. Ihr seht, ich schwärme. In meinen Interior-Warenkorb wandert kein Gold und kein Silber mehr, ausschließlich Kupfer, Roségold & Messing dürfen dort ihren Platz einnehmen. Man könnte es beinahe als eine Art Sucht bezeichnen, vor allem wenn man bedenkt, dass ich eigentlich noch Mister T von meiner alten-neuen Liebe irgendwie überzeugen muss. Oder vielleicht bemerkt er den Unterschied gar nicht, wenn unsere bislang einfache und schwarze Uhr jetzt metallisch leuchtet und der weiße Esstisch eine glänzende neue Etagere aufweist. Was meint ihr?

 

kupferdeko over the top

1. Etagere via Home24
2. Wanduhr via Home24
3. Schale via Home24
4. Tablett via H&M
5. Kerze via H&M
6. Deko-Krug via Impressionen

Was dir sonst noch gefallen könnte..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.