SUB Sunday: Buch Neuerscheinungen 2016

Ich gehöre zu den ungeduldigsten Menschen dieser Welt. Eine Eigenschaft, die sich besonders dann als unnötig und sinnlos herausstellt, wenn ich ein neues Buch bzw. eine neue Buchreihe für mich entdecke. Wenn sie mich vollkommen begeistert und ich komplett eingenommen von ihr bin, kann ich kaum mehr ruhig sitzen, ohne zu wissen, wie es weitergeht. Es ist also immer eine Art Hass-Liebe, zwischen den Mehrteilern der Bücherlandschaft und mir. Noch schlimmer ist es nur, wenn ich auf meinen nächtlichen Bücher-Stalker-Reisen durchs WWW auf Lovelybooks oder Goodreads lande und ein neues Werk finde, das wie Musik in meinen Ohren klingt – nur um dann festzustellen, dass es noch gar nicht veröffentlicht wurde. Ein Graus für jeden Bücherwurm. Umso schöner ist dann jedoch die Tatsache, wenn die Tage zur Veröffentlichung nur mehr einstellig sind und man bereits voller Hoffnung auf den „Vorbestellen“ Button klicken kann. Aus diesem Grund haben Katii und ich uns dieses Mal gedacht, euch im Rahmen unserer SUB Sunday Reihe die Buch Neuerscheinungen der nächsten Zeit, auf die wir uns besonders freuen, vorzustellen.

Ich bin jetzt nicht unbedingt der Groschenroman- und Romantik-Fan, nichtsdestotrotz habe ich immer wieder mal das Bedürfnis nach ganz viel Kitsch, Liebe und Klischee. Deswegen habe ich vor Kurzem erst die Geschichte von Lilac und Tarver gelesen und genossen. Das Furchtbare daran: Ich war der Meinung, den Auftakt zu einer Trilogie zu lesen. War ich aber nicht. Ihr könnt euch vorstellen wie groß die Enttäuschung darüber war. Nichtsdestotrotz wird es trotzdem mehr Bücher in diesem Universum bzw. Rahmen geben – Ende November kommt also These broken Stars. Jubilee und Flynn raus.

tipps-mehr-lesen-2

Erwischt: An An Ember in the Ashes habe ich bei meinem ersten Read & Review im Januar kein gutes Haar gelassen. Und das obwohl die Lobeshymnen auf dieses Buch nicht abnehmen und es sogar solch eine Woge der Begeisterung hervorgerufen hat, dass ein zweiter Teil in Auftrag gegeben wurde. Elias & Laia – eine Fackel im Dunkel der Nacht kommt am 11. November auf Deutsch heraus und ich kann und will es mir nicht nehmen lassen, der Geschichte um Laia und Elias und dem Regime, dem sie zu entkommen versuchen, eine zweite Chance zu geben.

Bereits in etwa 2 Wochen wird der zweite Teil der illustrierten Version von Harry Potter veröffentlicht – die erste Schmuckausgabe thront bereits in meinem Bücherregal und Harry Potter und die Kammer des Schreckens wird definitiv im Oktober dann daneben stehen – zu schön sind diese Bücher einfach, zu viel Herz hängt daran.

Wie bereits erwähnt, stoße ich des Öfteren im Internet auf interessantes und spannendes Lesematerial, welches noch nicht einmal den Weg in die Öffentlichkeit gefunden hat und mich damit zum Haare raufen bringt. Eines davon ist beispielsweise Der Blackthorn-Code. Dabei weiß ich nicht einmal genau warum, irgendwie hat mich der Klappentext in den Bann gezogen, obwohl es gar nicht so mein Milieu ist. Warten wir ab, am 14. Oktober wissen wir mehr.

Bei Rat der Neun – Gezeichnet von Veronica Roht schmerzt mein Herz ganz besonders, denn hier wurde der Veröffentlichungstermin schon auf das nächste Jahr verschoben. Ich war bereits drauf und dran mich der englischen Variante zu widmen (obwohl ich mir vorgenommen habe, wieder vermehrt deutsche Bücher zu lesen), nur um dann festzustellen, dass auch diese erst für das neue Jahr angesagt ist. Aber wie heißt es doch so schön? Vorfreude soll bekanntlich die schönste Freude sein.. Auf welche Buch Neuerscheinungen freut ihr euch in der nächsten Zeit?

tipps-mehr-lesen-bb

Related Posts

Leave A Comment