Birkenstock Madrid – Liebe!

Ihr kennt das: Es gibt da diesen einen Song, der von jedem Radio der Stadt auf und ab gespielt wird und den ihr eigentlich absolut nicht hören und leiden könnt. Und trotzdem habt ihr ihn immer im Ohr, weil er allgegenwärtig ist und mitreißt und in Mark und Bein übergeht, egal was man macht. Ihr beteuert ständig, wie ihr mit dem Lied, dem Interpreten, der Melodie nichts anfangen könnt und dennoch; Irgenwann kommt der Moment, da wippt ihr nicht mehr nur mit dem Fuß, sondern fangt auch an den Kopf im Takt zu bewegen, leise mitzusummen und mitzugehen und dann, dann seid ihr dem Song verfallen. Im extremsten Fall mutiert das zu Beginn verachtete Musikstück zum absoluten Lieblingsdauerbrenner.

Diese Szene beschreibt ungefähr meine Birkenstock Geschichte. Ich war ihnen gegenüber von Anfang an skeptisch und war alles andere als angetan von Outfits mit Birkenstock Latschen. Aber wie das so ist, mit Dingen, die du ständig um dich und vor der Nase hast: Irgendwann fand ich sie nicht mehr ganz so schlimm. Insbesondere die Birkenstock Madrid Variante hat es mir immer mehr angetan und ehe ich mich versehen konnte, lag die Toffee Ausgabe davon plötzlich und wie von Zauberhand in meinem Warenkorb – nur, um sie mir mal genauer anzusehen, versteht sich. Seitdem sind sie meine liebsten Sommertretter! Grundsätzlich dauert es etwas, bis die Schuhe eingelaufen und angenehm zu tragen sind, aber dann werden sie zu euren Favorites der Schuhwelt: Das kann ich euch versprechen! Außerdem empfiehlt es sich, die Schlapfen eine Nummer kleiner als normal zu bestellen, da sie recht groß geschnitten sind bzw. man im Endeffekt etwas wenig Halt darin hat. Jetzt stellt sich gerade nur noch die Frage: Welche Farbe wird als nächstes bei mir einziehen?

Was dir sonst noch gefallen könnte..

4 comments

  1. Oh das kenne ich zu gut! Mit Birkenstock geht es mir genauso. Aber ich wippe momentan nur mit dem Fuß dazu. Der Kopf hält noch still und zum Lieblings-Dauerbrenner sind sie auch noch nicht geworden.
    Was aber nicht ist, kann ja noch werden :D
    Liebe Grüße!
    Dorie
    ———
    http://www.thedorie.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.