Berlin 2015 & Video

Als ich im Winter 2011 wieder mal meine Schwester in Wien besuchte, da war etwas anders. Ich fand die österreichische Hauptstadt immer schön, wurde aber nie zu 100% warm mit ihr. Und dann kam besagter Besuch. Einer von vielen. Und doch konnte ich plötzlich die Augen nicht mehr von dieser Stadt lassen. Wien hatte mich mit einem Mal komplett begeistert – es war Liebe auf den 324. Blick. Seitdem kommt es eher selten vor, dass mich eine Stadt nochmal so fesselt. Ausnahmen bestätigen aber auch dabei die Regeln. Letztes Jahr war die Ausnahme die Stadt Edinburgh – und ich befürchte beinahe, dass die Ausnahme im Jahr 2015 bereits gefunden wurde.

Over the World Berlin

Over the World Berlin

Over the World Berlin

Over the World Berlin

Over the World Berlin

Im Februar ging der Flug bereits um 06:30 Uhr Morgens von Wien nach Berlin los: Mister T und ich verbrachten 3 Tage in der wunderschönen (aber dezent kalten) Hauptstadt von Deutschland! Bereits nach den ersten 12 Stunden wussten wir: Hier könnten wir bleiben. Nicht nur bleiben, sondern wohnen, leben und arbeiten. Berlin hat einen ganz anderen Charme als Wien, aber dennoch: Es vermittelt dasselbe Gefühl. Berlin vermittelt Leben. Und irgendwie Geborgenheit.

Von Kamera- und Instagrambildern her könnte man übrigens meinen, dass es unter anderem am guten Essen lag. Vom „Insideritalienertipp“ basi’l in der Nähe des Fernsehturms, über berühmte Döner– und Burgerbuden im Trendstadtteil Kreuzberg, bis hin zur klassischen Currywurst (die eher nicht unserem Geschmack entsprach, aber auch mal getestet werden musste): Kulinarisch gesehen, war Berlin genau richtig für uns. Und wer weiß, vielleicht wird es uns auch mal in diese Richtung ziehen. Auch wenn wir dann tatsächlich unserem geliebten Wien den Rücken kehren müssten.

 

Was dir sonst noch gefallen könnte..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.